Bildende Künstler

À BRUIT SECRET. DAS HÖREN IN DER KUNST

22.2.2023 - 14.5.2023


Museum Tinguely
Paul-Sacher-Anlage 2
4002
Schweiz

Ausstellungsdauer
22.2.2023 - 14.5.2023


À bruit secret. Das hören in der Kunst ist die vierte von fünf Themenaustellungen im Museum Tinguely. Bei dieser vierten Ausstellung begibt man sich auf experimentelle Art und Weise in die Welt der menschlichen Sinne. Historische als auch speziell für diese Ausstellung realisierte Arbeiten von rund 25 internationalen Kunstschaffenden animieren das Publikum zum genauen Hinhören und eröffnen dabei auch akustische Erfahrungen, die für das menschliche Ohr normalerweise verborgen bleiben. Gezeigt werden Skulpturen, multimediale Installationen, Fotografien, Papierarbeiten und Gemälde aus der Zeit des Barocks bis zur Gegenwart. Mit Werken u.a. von: Kader Attia, Ursula Biemann, George Brecht, Fortunato Depero, Marcel Duchamp, Isa Genzken, Hermann Goepfert, Rolf Julius, Christina Kubisch, František Kupka, Oswaldo Maciá, Marcus Maeder, Filippo Tommaso Marinetti, Carsten Nicolai, Emeka Ogboh, Meret Oppenheim, Nam June Paik, Alexander Brix Tillegreen, Robert Rauschenberg, Luigi Russolo, Kurt Schwitters, Jean Tinguely, Jorinde Voigt, James Webb Öffnungszeiten: Montag: Geschlossen Dienstag - Sonntag: 11:00 Uhr - 18:00 Uhr

Weitere Informationen
Website aufrufen

Ja, ich möchte informiert werden, sobald neue Arbeiten teilnehmender Künstler online sind:

Ich habe die Informationen zum Datenschutz gelesen