Bildende Künstler

Menetekel - Johann Büsen

26.4.2019 - 30.6.2019


Kulturkirche St. Stephani
Stephanikirchhof 8
28195 Bremen
Deutschland

Ausstellungsdauer
26.4.2019 - 30.6.2019


Menetekel - Johann Büsen 26.04. - 30.06.2019 Eine geisterhafte Hand schreibt die rätselhaften Worte „Mene mene tekel u-parsin“ an die Wand. Menetekel bezeichnet das geheimnisvolle Vorzeichen einer drohenden Gefahr, die nicht abgewendet werden kann. In diesem Sinne lassen sich in Büsens Bildern biblische Begebenheiten entdecken, bei denen immer wieder unheilvolle und mystische Anspielungen auftauchen, die entschlüsselt werden wollen. Johann Büsen studierte von 2005-2010 an der Hochschule für Künste Bremen. 2017 hat er im Kunsttunnel hinter der Kunsthalle 500qm Wandfläche gestaltet. Büsen ist der 8. Kunststipendiat der Bremischen Evangelischen Kirche. Die Ausstellung in der St. Stephani Kirche präsentiert seine Werke, die während des 10-monatigen Arbeitsstipendiums entstanden sind. Kulturkirche St. Stephani Stephanikirchhof 8 28195 Bremen Di – So, 11 – 17 Uhr www.kulturkirche-bremen.de www.menetekel.johannbuesen.de

Weitere Informationen
Website aufrufen

Ja, ich möchte informiert werden, sobald neue Arbeiten teilnehmender Künstler online sind:

Ich habe die Informationen zum Datenschutz gelesen

Internetkunst: Theorie, Begriffe, Geschichte
Dr. Ulrike Ritter
Internetkunst: Theorie, Begriffe, Geschichte
Internetkunst. Zur Streamline - Definition des Begriffs
Dr. Ulrike Ritter
Internetkunst. Zur Streamline - Definition des Begriffs
Die Wiese der Fische
Dr. Ulrike Ritter
Die Wiese der Fische
Ihr naht euch wieder, schwankende Gestalten...
Dr. Ulrike Ritter
Ihr naht euch wieder, schwankende Gestalten...
Gibt es psychedelische Kunst? Wenn ja, was ist sie?
Dr. Ulrike Ritter
Gibt es psychedelische Kunst? Wenn ja, was ist sie?

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Details