Bildende Künstler

Summer of Love

7.9.2018 - 3.11.2018


Galerie Koppelmann – Kunstwerk Nippes
Baudristr.5
50733 Köln
Deutschland

Ausstellungsdauer
7.9.2018 - 3.11.2018


Als Mitte der 60er Jahre die Beatniks die Freiheit des Geistes und der Liebe ausriefen nahm John Chicago (alias Wolfgang Schulz) seine Kamera und begann, seine Eindrücke der gesellschaftlichen Veränderungen zu dokumentieren. Von Technik verstand er wenig. Dafür umso mehr von der Magie des Moments. Und so entstanden Bilderwelten, die das einzigartige Lebensgefühl einer Zeit widerspiegeln, in der alles möglich schien. Seine Cibachrome aus den 70er Jahren feiern die bunte Hippiewelt. Ausstellung 08. 09. – 03. 11. 2018 Vernissage, 07. 09. 2018 19 – 22 Uhr Screening, 28. 09. 2018 „Hang on to a dream“ 19 – 22 Uhr Lesung, 29. 09. 2018 „We want your daughters“ 17 Uhr Öffnungszeiten während des Festivals Fr., 28. 09. 2018 15 – 22 Uhr Sa., 29. & So., 30. 09. 2018 11 – 19 Uhr

Weitere Informationen
Website aufrufen

Ja, ich möchte informiert werden, sobald neue Arbeiten teilnehmender Künstler online sind:

Ich habe die Informationen zum Datenschutz gelesen

Internetkunst: Theorie, Begriffe, Geschichte
Dr. Ulrike Ritter
Internetkunst: Theorie, Begriffe, Geschichte
Internetkunst. Zur Streamline - Definition des Begriffs
Dr. Ulrike Ritter
Internetkunst. Zur Streamline - Definition des Begriffs
Die Wiese der Fische
Dr. Ulrike Ritter
Die Wiese der Fische
Ihr naht euch wieder, schwankende Gestalten...
Dr. Ulrike Ritter
Ihr naht euch wieder, schwankende Gestalten...
Gibt es psychedelische Kunst? Wenn ja, was ist sie?
Dr. Ulrike Ritter
Gibt es psychedelische Kunst? Wenn ja, was ist sie?

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Details