Bildende Künstler

TONG KUNNIAO 哪凉快,哪待着去 — JUST STAY IN THE COLD

1.5.2020 - 11.7.2020


XC·HuA Gallery
Potsdamer Straße 81B
10785 Berlin
Deutschland

Ausstellungsdauer
1.5.2020 - 11.7.2020


Der chinesische Künstler Tong Kunniao vereint in seinen Werken Malerei, kinetische Skulpturen und mixed-media Installationen, die er in seinen charakteristischen Objekt-Performances zum Leben erweckt. In seiner ersten Einzelausstellung Just Stay in the Cold in der XC·HuA Gallery in Berlin widmet sich Tong in neuen skulpturalen Arbeiten seiner Faszination für das Vogelwesen - eine Kreatur der Lüfte und Sinnbild für Freiheit, die zugleich stets durch die Schwerkraft an die Erde gebunden bleibt. In seinen Werken verarbeitet Tong Kunniao seine Begeisterung für Konsumgüter. Der Künstler zählt zu einer jungen Künstlergeneration aus China, die den wirtschaftlichen und kulturellen Aufschwung des Landes durch die radikale Digitalisierung des täglichen Lebens und den unbändigen Konsumrausch hautnah miterlebt hat. Triviale Motive und alltägliche, abgenutzte Objekte finden neue Verwendung in seinen Werken. Seine Fundstücke versteht Tong als kulturelle Relikte unserer Zeit. Die wunderlichen Assemblagen bestehen u.a. aus gebrauchten Seidenstrümpfen, antiquarischen Büchern oder recycelten Besenstielen und erinnern an stark vergrößerte Balanciervögel – schwebende Flugkreaturen, die um einen zentralen Gravitationspunkt balancieren. Während des Gallery Weekends findet eine Performance des Künstlers statt.

Ja, ich möchte informiert werden, sobald neue Arbeiten teilnehmender Künstler online sind:

Ich habe die Informationen zum Datenschutz gelesen

Aufzeichnungen eines Kunststudenten.
Friedrich Fröhlich
Aufzeichnungen eines Kunststudenten.
Internetkunst: Theorie, Begriffe, Geschichte
Ulrike Ritter
Internetkunst: Theorie, Begriffe, Geschichte
Internetkunst. Zur Streamline - Definition des Begriffs
Ulrike Ritter
Internetkunst. Zur Streamline - Definition des Begriffs
Die Wiese der Fische
Ulrike Ritter
Die Wiese der Fische
Ihr naht euch wieder, schwankende Gestalten...
Ulrike Ritter
Ihr naht euch wieder, schwankende Gestalten...