Bildende Künstler

Ein Spaziergang durch Berliner Galerien



Gleichzeitig zum ART FORUM BERLIN wird in Berlin-Mitte der Galerienrundgang rundumin auguststrasse stattfinden. 23 Galerien in und um die Auguststrasse laden am 29. und 30. September 2007 von 14 – 22 Uhr zum Flanieren und Entdecken ein. Die Besucher erwarten Ausstellungseröffnungen, Installationen, Performances und Aktionen sowie eine Videolounge und am Samstag Abend eine Cocktail Night. An beiden Tagen werden mehrere Führungen durch die Galerien angeboten.

Die Künstlerin Ping Qui (DNA) wird für ihre Installation „Kunstfühler“ ein Netz aus einem roten Faden zwischen zwei Bäumen auf dem Gipsdreieck – dem Platz zwischen Gipsstraße und Auguststrasse - spannen. Der rote Faden wird die umliegenden Galerien miteinander verbinden, wird Galerie mit Galerie vernetzen. Auf dem Gipsdreieck wird auch die Performance von Linda Franke (Udk Berlin) „Ein vergessener Schrank“ stattfinden: Aus dem Schrank kommen Geräusche und Gesang, das Innenleben wird lebendig. Die Künstlerin Yingmei Duan (delta35) improvisiert ihre Perfomance über verschiedene Assoziationen, die sie aus der Umgebung spontan wählt. Martin Vosswinkel (c. wichtendahl. galerie.) wird in seiner Performance „color mobile“ den Gedanken der Vernetzung der Galerien aufnehmen und die beteiligten Galerien abschreiten.
Timo Ohler (Galerie Dieter Reitz Berlin) wird mit einer Plakataktion in Berlin-Mitte präsent sein. Die galerie son organisiert einen Dialog - Junggeun OH’s Auseinandersetzung mit einem Bild - sowie „GUTGEORI“ – ein koreanisches Schamanenritual für das Wohl des Rundgangs, das am Koppenplatz stattfindet.

Beide Tage können um 9 Uhr in der Videolounge der Galerie Herrmann & Wagner mit der Gruppenausstellung von Boris Eldagsen, Susi Jirkuff, Miklos Gaál, Kristin Marx, Junebum Park, Natascha Stellmach begonnen werden. Um 14 Uhr und 17 Uhr, am Samstag auch um 19 Uhr starten zweistündige professionelle Führungen von art:berlin durch die teilnehmenden Galerien (5,- EUR/Pers.). Der Treffpunkt ist der Eingang der Heckmann Höfe an der Oranienburger Straße. Neben den Eröffnungen am Samstag Abend veranstaltet die Galerie Herrmann & Wagner eine Cocktail Night und c. wichtendahl. galerie. die Lichtinszenierung „Schattenriss“ von Angela Glajcar und Esther Glück.

Folgende Galerien nehmen an dem Rundgang teil: aedes am Pfefferberg, artSPACE Berlin, Asperger Gallery, berlin art scouts, Cicero-Galerie, [DAM], delta 35, Galerie Deschler, galerie gerken, Galerie Marianne Grob, Herrmann&Wagner, Galerie Rossella Junck, Galerie Inga Kondeyne, lorch+seidel galerie, Galerie Dieter Reitz, galerie son, Galerie Sophien-Edition, Galerie von Sperl, S.A.G., Wolfram Völcker Fine Art, Gitte Weise Galerie, c. wichtendahl. galerie, ZAG Gallery.

Die Adressen sowie die Daten zum Rundgang, zu Eröffnungen, Ausstellungen und Veranstaltungen in Berlin-Mitte können unter www.rundumin-auguststrasse.de abgerufen werden.

Datum: 29. und 30. September 2007
Öffnungszeiten: von 14 – 22 Uhr
Teilnehmer: 23 Galerien in Berlin-Mitte
1 |

Aufzeichnungen eines Kunststudenten.
Friedrich Fröhlich
Aufzeichnungen eines Kunststudenten.
Internetkunst: Theorie, Begriffe, Geschichte
Ulrike Ritter
Internetkunst: Theorie, Begriffe, Geschichte
Internetkunst. Zur Streamline - Definition des Begriffs
Ulrike Ritter
Internetkunst. Zur Streamline - Definition des Begriffs
Die Wiese der Fische
Ulrike Ritter
Die Wiese der Fische
Ihr naht euch wieder, schwankende Gestalten...
Ulrike Ritter
Ihr naht euch wieder, schwankende Gestalten...